E-MAIL: INFO@SEOSMART.COM TELEFON: +49 030 2092 40 42

Alt-Tag

20
Dez

Alt-Tags sind Alternativtexte für Bilder, so zu sagen Etiketten, mit denen ein Bild ausgestattet wird. Dabei handelt es sich um ein HTML Attribut für das IMG-Tag.
Wird eine Seite beim Surfen im Browser geladen, wird der Alternativtext angezeigt, bis das Bild vollständig geladen wurde. Nachdem die Internetverbindungen allerdings mittlerweile sehr schnell sind, spielt der Alt-Tag in dieser Hinsicht keine große Rolle mehr.
Viel wichtiger ist der Alt-Tag für die Suchmaschinenoptimierung. Google und Co. sind nämlich nicht dazu in der Lage Bilder anzusehen und zu erkennen, was sich darauf befindet. Mitunter können so wichtige Informationen in Bildern verloren gehen, die etwas zum Ranking einer Seite hätten beitragen können. Um der Suchmaschine wenigstens einen Anhaltspunkt zu geben, wird der Alt-Tag verwendet. So nehmen Alt-Tags bei der OnPage Optimierung einen zentralen Stellenwert ein. Wird jedes Bild mit passenden und für die Seite relevanten Suchbegriffen versehen, wirkt sich dies durchaus positiv auf die Positionierung einer Seite innerhalb der Suchergebnisse aus. Dabei sollte man allerdings darauf achten, nicht ins Spamming zu verfallen. Das bedeutet es sollte nicht versucht werden, um jeden Preis Suchbegriffe in den Alternativtexten unterzubringen. Hingegen ist es zu empfehlen, solche Suchbegriffe zu verwenden, die dann auch im umliegenden Text vorkommen. Dies schafft ein für die Suchmaschine kohärentes Bild, was mit einer höheren Relevanzeinstufung belohnt wird.
Auch im world wide web consortium (W3C) wird ist die Verwendung der Alt-Tags vorgesehen, weshalb auf die Verwendung der Alt-Tags nicht verzichtet werden sollte.