E-MAIL: INFO@SEOSMART.COM TELEFON: +49 030 2092 40 42

Blog Spam

20
Dez

Eine häufige Intension einen Blog zu betreiben ist, sich der Außenwelt mitzuteilen. Natürlich möchte man auch ein Feedback zu seinen Äußerungen bekommen, was anhand von Kommentaren passiert.

Leser eines Blogs können ihre Meinung in Form eines solchen Kommentars abgeben, woraus häufig Diskussionen entstehen, bei denen die Ansichten des Bloggers erweitert werden. In der Regel kann man beim Verfassen eines Kommentars den Link zur eigenen Seite hinterlassen, was von vielen Spammern missbraucht wird, um Backlinks für die eigene Seite zu generieren.

Nicht zuletzt aufgrund des Blog Spams gingen immer mehr Blogger dazu über die Links in den Kommentaren mit dem nofollow Attribut zu versehen, was den Link in weiterer Folge für die Suchmaschinenoptimierung wertlos machte. Dies verschreckt häufig aber auch die Leser, die wertvolle Kommentare hinterlassen. Aus diesem Grund empfiehlt es sich die Kommentare redaktionell zu prüfen und wenn diese einen Wert haben, mit einem dofollow Backlink zu belohnen.