E-MAIL: INFO@SEOSMART.COM TELEFON: +49 030 2092 40 42

IP-Cloaking

9
Jan

Unter IP-Cloaking versteht man das Identifizieren von Suchmaschinen Robots oder Besuchern und das anschließende gezielte Umleiten ihrer IP-Adressen.

Zu diesem Zweck werde anhand der IP-Adresse des Suchmaschinen Spiders sogenannte Cloaking Skripte erstellt und in weiterer Folge dann Webseiten speziell für die Spider angezeigt.

Häufig werden derartige Vorgehensweisen zu Spam Zwecken missbraucht. Zwei gängige Verfahren in diesem Zusammenhang sind IP-Delivery und IP-Redirection.

IP-Delivery

Darunter versteht man, wenn wein Webseiten Besucher aufgrund seiner IP-Adresse einen speziellen Content vom Server erhält. Das wird von Spammern oft genutzt, indem sie die IP-Adressen der Suchmaschine Spider ausfindig machen und diesen dann mittels IP-Delivery eine optimierte Seite zeigen. Reale Besucher bekommen diese Seite gar nie zu sehen und werden auf eine andere Seite geleitet. IP-Delivery ist somit ein beliebtes Mittel, um sich Suchmaschinenergebnisse manipulativ zu erschleichen. Die großen Suchmaschinen sind aus diesem Grund dazu übergegangen, die IP-Adressen ihrer Spider so oft wie möglich zu wechseln, damit dieser Spam Technik Einhalt geboten werden kann.

IP- Redirection

IP-Redirection zählt ebenfalls zu einer Spam Technik und wird häufig auf sogenannten Doorway Pages eingesetzt. Auch hier wird der Suchmaschine wieder eine optimierte Seite gezeigt (mit dem Hintergedanken ein gutes Suchergebnis Ranking zu erhalten), während der User auf eine gänzlich andere Seite gelotst wird.