E-MAIL: INFO@SEOSMART.COM TELEFON: +49 030 2092 40 42

Link Strength

9
Jan

Link Strength wird im deutschen Sprachgebrauch auch häufig Link Stärke genannt. Die Link Strength beschreibt im Prinzip die Wirkung eines Backlinks auf die Seite, die verlinkt wurde und zwar vor dem Hintergrund der Suchmaschinenoptimierung.

Eine Voraussetzung für die Bestimmung der Link Strength ist, die Algorithmen der Suchmaschinen genau zu kennen. Nachdem ihre Funktionsweise nirgends explizit geschrieben steht, erfordert es also viel Erfahrung und Know-How eines SEOs.

Eine der Aufgaben eines SEOs ist es, über die Backlink Generierung im Zuge der OffPage Optimierung die Platzierung einer Seite in den Suchergebnissen zu verbessern. Das Problem: es gibt unterschiedliche Links. Links, die sich sehr positiv auf das Ranking auswirken und viel Zugkraft haben, Links bei denen das nur wenig zutrifft und es gibt auch Links, die sich negativ auf das Ranking auswirken.

So besitzt ein Link von einer Authority oder einer Expertenseite viel Link Strength, da Google der linkgebenden Seite viel Vertrauen entgegenbringt und somit ein Teil des Vertrauens auf die Seite übergeht, auf die gelinkt wird.

Ein Link auf einer durchschnittlichen Seite besitzt bereits weniger Link Strength, wobei diese umso mehr abnimmt, je höher die Anzahl der anderen ausgehenden Links ist.

Ein Link von einer Seite, die von Google als „schlecht“ eingestuft wird, wirkt sich sogar negativ auf das Ranking aus. Schlechte Seiten sind Seiten, die über keinen eigenen Inhalt verfügen, Spam betreiben, Malware vertreiben oder sonst in irgendeiner Art und Weise gegen die Richtlinien für Suchmaschinen verstoßen.

Als Faustregel für die Backlink Generierung und somit auch für die Link Strength gilt, dass die eigene Seite immer auch mit der Qualität und der Vertrauenswürdigkeit in Verbindung gebracht wird, mit der auch die linkgebenden Seiten bewertet werden. Schlechte Nachbarschaft („bad neighborhood“) bedeutet ein schlechtes Ranking, gute Nachbarschaft („good neighborhood“) bedeutet ein gutes Ranking.

Die Link Strength wirkt sich darüber hinaus auch direkt auf den PageRank aus: Je höher der PageRank der linkgebenden Seite ist und je geringer die Anzahl der ausgehenden Links, desto mehr kann ein derartiger Backlink zur Erhöhung des eigenen PageRanks beitragen.

Darüber hinaus besitzt ein Link von einer Seite, die einen themenverwandten Bezug zur eigenen Seite hat, eine höhere Link Strength, als ein Backlink von einer Seite, die überhaupt nichts mit dem Thema zu tun hat, das auf der eigenen Seite behandelt wird.

Zudem gibt es noch weitere Faktoren, die die Link Strength beeinflussen. So spielen beispielsweise das Alter der Domain oder die Dauer, seit dem der Link besteht, eine wichtige Rolle.