E-MAIL: INFO@SEOSMART.COM TELEFON: +49 030 2092 40 42

Suchmaschine

9
Jan

Eine Suchmaschine – im Englischen Search Engine bezeichnet – ist zum Auffinden von Webinhalten konzipiert. Über Suchanfragen und darin enthaltene Keywords kann der User mit der Suchmaschine interagieren.

Suchmaschinen können somit mit den Bibliothekaren der größten Bibliothek der Welt verglichen werden – dem Internet. Ohne Suchmaschinen wie Google & Co. wäre es nahezu unmöglich im Internet etwas zu finden.

Um den User zu den Inhalten führen zu können, nach denen gesucht wird, schickt die Suchmaschine ihre Spider ins weltweite Netz. Diese arbeiten sich von Link zu Link durch das gesamte Internet und erfassen dabei alles, was ihnen in die Quere kommt. Die gefundenen neuen oder aktualisierten Inhalte werden in den Index übernommen, der die zentrale Datenbank der Suchmaschine darstellt.

Sucht ein User nun nach einem bestimmten Suchbegriff oder einer Wortgruppe, wird der Index nach diesen Wörtern durchsucht. Anhand der Ranking Faktoren (bei Google nach eigenen Aussagen über 200) wird anschließend die Reihenfolge bestimmt, in der die einzelnen Suchergebnisse angezeigt werden.

Ziel der Suchmaschinenoptimierung ist es, zunächst in den Index aufgenommen zu werden und anschließend bei der eben beschriebenen Relevanzbestimmung möglichst gut abzuschneiden. So kann der zu optimierende Web Auftritt an den vordersten Plätzen der SERPs gelistet werden, was die bekannten Vorteile mit sich bringt.

Im deutschsprachigen Raum stellt Google mit Abstand die wichtigste Suchmaschine dar. Mehr als 80 Prozent der Suchanfragen laufen über Google. Aus diesem Grund ist es auch verständlich, warum hierzulande meist immer eine Top Platzierung bei Google angestrebt wird.

Google ist zwar auch weltweit gesehen die führende Suchmaschine, doch es gibt einige Länder, in denen sich Google nicht als Marktführer behaupten kann. Dabei handelt es sich um Länder, die aufgrund ihrer sprachlichen und schriftlichen Eigenheiten von anderen Suchmaschinen dominiert werden. Bekannteste Beispiele hierfür sind Russland (hier ist Yandex die Nummer 1), China (Baidu) und Japan (Yahoo!).

Vor allem international tätige Großkonzerne müssen diese Besonderheiten bei der Suchmaschinenoptimierung beachten, um bestmögliche Ergebnisse erzielen zu können.