E-MAIL: INFO@SEOSMART.COM TELEFON: +49 030 2092 40 42

URL Hijacking

9
Jan

URL Hijacking ist der englische Begriff für eine sogenannte URL Entführung. Dabei handelt es sich meist um eine Manipulationstechnik innerhalb der Suchmaschinenoptimierung.

Angenommen wir haben es mit einer Webseite mit einem ziemlich hohen PageRank zu tun. Setzt diese nun eine Weiterleitung auf eine andere Seite – die sich auf einer anderen Domain befindet – ist die Wahrscheinlichkeit ziemlich groß, dass die Webseite, auf welche weitergeleitet wurde, aus den Suchergebnissen verdrängt wird. In weiterer Folge werden innerhalb der Suchergebnisse die Inhalte der Webseite mit dem hohen PageRank angezeigt. Nachdem die eigentliche Webseite in den SERPs nicht mehr auftaucht, spricht man in diesem Zusammenhang davon, dass sie entführt bzw. „hijacked“ wurde.

Neben diesen bewussten Manipulationsversuchen, gibt es auch Fälle, in denen URL Hijacking aus Versehen vorkommt – dennoch allerdings dieselben Auswirkungen hat. So können beispielsweise gewisse Tracking Methoden, die zur Identifizierung der Link Häufigkeit dienen, denselben Nebeneffekt aufweisen.

Doch auch bei Web Katalogen ist es in der Vergangenheit bereits passiert, dass durch Unachtsamkeit URL Hijacking zustande gekommen ist.

Betroffene Webseiten Betreiber sollten sich in jedem Fall mit dem betreffenden Entführer in Verbindung setzen. Das Problem des URL Hijackings betrifft vor allem kleine Webseiten. Je besser die Verlinkung einer Seite, desto schwieriger fällt es auch die URL zu entführen.