E-MAIL: INFO@SEOSMART.COM TELEFON: +49 030 2092 40 42

Apple will kein Google Voice

26
Aug

Weiterhin keine Beruhigung gibt es es in der Causa iPhone und Google Voice. Apple erklärt gegenüber der US-amerikanischen Regierungsbehörden, dass die Applikationen aus dem Hause Google – nämlich für Voicemail, Kurznachrichten und Telefonie – das Erlebnis bei der Benutzung stören könnten.

Catherina Novelli – Vice President bei Apple – betonte in einem Brief an den US-Regulator, dass das Unternehmen die Google Applikationen nicht von vorn herein ablehne, wie es an vielen anderen Stellen zu lesen ist. Richter sei, dass diese bislang noch nicht überprüft worden sind.

 

Apple ist der Meinung, dass die Applikationen von Google die eingestellten Funktionalitäten sowie die Benutzeroberfläche des iPhones ersetzen würden.

 

Indes ermittelt die Federal Communication Commission bereits seit einigen Monaten, warum Apple sich gegen die Zulassung von Google Voice stellt.