E-MAIL: INFO@SEOSMART.COM TELEFON: +49 030 2092 40 42

Apple will nun ins Maps Geschäft einsteigen

4
Okt

Apple scheint nun auch im Maps Geschäft mitmischen zu wollen und so Google Konkurrenz machen. Apple hat nämlich Placebase – einen Online Kartendienst – gekauft.

Im Handelsblatt kann man aktuell lesen, dass die Übernahme bereits über die Bühne gegangen ist und auch der Gründer und Chef von Placebase – Jaron Waldman – ist nun Teil des „Geo Teams“. Dabei funktionieren die Placebase Karten nach einem ähnlichen Prinzip wie die aus dem Hause Google. So können mit Hilfe offener Schnittstellen beispielsweise Zusatzinformationen hinterlegt und angezeigt werden. Dies scheint nun endlich die unumgängliche Voraussetzung für eine eigene Entwicklung von Anwendungen von iPhone Anwendungen zu sein. Eine offizielle Stellung von Seiten Apples gibt es bislang noch nicht, die Webseite von Placebase wurde allerdings bereits offline genommen.

 

Bis vor Kurzem schienen Apple und Google noch gut befreundet gewesen zu sein. Google Maps war nämlich bislang vom iPhone aus standardmäßig zugänglich. Ob Apple dies nun von Grund auf ändern möchte und vollständig auf eigene Anwendungen setzen will, ist derzeit noch nicht abzuschätzen.

 

 

Quelle: internetworld