E-MAIL: INFO@SEOSMART.COM TELEFON: +49 030 2092 40 42

Der digitale Ruf im Internet – Online Reputation Management

7
Nov

Auf ZDF wurde kürzlich ein Beitrag ausgestrahlt, der einmal mehr deutlich macht, wie wichtig der eigene Ruf auch im Internet ist. Der Beitrag „Peinliche Privatdaten im Internet“ wurde beim ZDF Magazin „WISO“ ausgestrahlt.

Als Fachkundiger war der Geschäftsführer von den Revolvermännern – Christian Schreg – zu Gast.

 

Schreg hat sich auf die professionelle Betreuung von Personen, die in der Öffentlichkeit stehen genauso spezialisiert, wie auf die Betreuung von Politkern und Großunternehmen, weshalb ihm die Thematik des digitalen Rufs bestens bekannt ist.

 

Dabei betont er allerdings, dass es beim Umgang mit dem digitalen Ruf große Unterschiede zwischen Unternehmen und Privatpersonen gibt. Online Reputation Management bei den Revolvermännern konzentriert sich nicht nur allein auf die Verdrängung bzw. Löschung von unangenehmen Beiträgen. Es bedarf einer Vielzahl an Techniken, um den Auftraggeber ins richtige Licht zu rücken. Beim Ruf im Internet handelt es sich nämlich um ein sensibles Konstrukt, auf das entsprechend feinfühlig und individuell eingegangen werden muss.

 

Aus diesem Grund wird bei den Revolvermännern auch ein ganzheitlicher Ansatz verfolgt. Schreg bezeichnet das Reputation Management nicht als „kosmetischer Eingriff“, sondern für ihn ist das Reputation Management ein wichtiger Teil der gesamten Unternehmensphilosophie. In Bezug auf Prävention bzw. Reaktion sei es wichtig, einem Maßnahmenkatalog zu folgen, der strategisch klar und für jede Situation individuell abgestimmt ist. Damit möchte man erreichen, dass das Unternehmen von innen heraus gestärkt werden kann. Reputation Management basiert also auch auf Nachhaltigkeit, die es dem Unternehmen ermöglicht auf lange Sicht hin konkurrenzfähig zu bleiben.

 

Dabei können die negativen Folgen, die ein schlechter Ruf im Internet bewirkt, riesig sein und vielseitige Auswirkungen haben. Aus diesem Grund ist Reputation Management auch für etwaige Reparaturen und Schadensbegrenzungen zuständig. Darüber hinaus ermöglicht es das Online Reputation Management den Unternehmen auch sich auf zukünftige, sich verändernde Erfordernisse einzustimmen und flexibel und schnell darauf reagieren zu können.

 

In jedem Fall – egal ob Organisation, Person des öffentlichen Lebens oder Unternehmen – ein guter Ruf im Internet zahlt sich immer aus. Ein schlechter Ruf kann hingegen teuer werden.

 

 

Quelle: pressemeldungen.at