E-MAIL: INFO@SEOSMART.COM TELEFON: +49 030 2092 40 42

Die Nähere Umgebung im Auge haben mit Google Latitude

14
Nov

Der Lokalisierungsdienst aus dem Hause Google namens Latitude kann sich die Wege, die man zurückgelegt hat merken und zeigt darüber hinaus auch an, welche Freunde sich in der näheren Umgebung befinden.

Die zurückgelegten Wege kann man sich mittels einer erweiterten Funktion entweder auf Google Earth oder auf Google Maps anzeigen lassen. Etwaige unerwünschte Daten können manuell entfernt werden, so Google. Um den genauen Standort ermitteln zu können, nutzt Google nicht nur GPS, sondern auch Handymasten und sogar WLANs. Die Daten zum aktuellen Standort können aber auch händisch eingetragen werden, da Latitude nicht nur für mobile Endgeräte konzipiert ist, sondern auch für Computer.

 

Darüber hinaus wurden auch die sogenannten Standort Alerts eingeführt. Mit Hilfe dieser Alerts wird man darüber informiert, welche Freunde sich in der näheren Umgebung befinden und wo diese zu finden sind, wobei Standort Alerts eigens aktiviert werden muss. Somit schaltet man die eigenen Daten frei, was bedeutet, dass Freunde auch darüber informiert werden, sobald man sich in ihrer Nähe befindet. Neu ist auch, dass das Ganze selbstlernend sein soll. Das System will so beispielsweise nach einer kurzen Anlaufzeit von einigen Wochen erkennen, wann ein User zu Hause oder am Arbeitsplatz ist. Begegnungen in diesen Zonen sollen dann nicht mehr gemeldet werden.