E-MAIL: INFO@SEOSMART.COM TELEFON: +49 030 2092 40 42

Gleichzeitige Nutzung von Internet und TV nimmt zu – eine Studie

5
Jun

Eine aktuelle Studie der European Interactive Advertising Association (EIAA) mit Namen „Media Multi-Tasking 2009“ zeigt, dass in Europa die Parallelnutzung von TV und Internet zunehmen. Dies komme vor allem dem E-Commerce zugute.

Die Studie besteht aus Interviews, die insgesamt mit 9.095 Probanden durchgeführt wurden. Im Detail wurden im September des vergangenen Jahres in Deutschland, Italien, Frankreich, Großbritannien, den Niederlanden und Belgien 6.000 CATI Interviews durchgeführt. Zusätzlich fanden circa 3.000 Onlinebefragungen in Skandinavien statt und Ergebnisse aus einer Omnibus Untersuchen, die aus 3.000 Interviews besteht, wurden ebenfalls berücksichtigt. So deckt die Untersuchung auf, dass immer mehr Europäer während des Fernsehens im Internet surfen. 22 Prozent der befragten verwenden beide Medien regelmäßig gleichzeitig. Diese Gruppe wird „Media Multi-Tasker“ genannt. Im Vergleich zum Jahr 2006 nahm die Anzahl der Media Multi-Tasker um 38 Prozent zu. Deutschland liegt beim Vergleich hinter dem Schnitt. Die gleichzeitige Nutzung von TV und Internet nahm nämlich um nur 12 Prozent zu. Absolut bedeutet das, dass 19 Prozent der Befragten das Internet und TV gleichzeitig benutzen. Vergleicht man die Media Multi-Tasker mit denen, die ausschließlich entweder surfen oder fernsehen, kann man feststellen, dass Multi-Tasker das weltweite Netz deutlich aktiver nutzen. Ins besondere Online Netzwerke und Instant Messaging Dienste profitieren von diesen Media Multi-Taskern. 53 Prozent (in Deutschland 45 Prozent) nutzen nämlich Online Netzwerke bzw. 51 Prozent (Deutschland: 41 Prozent) Instant Messaging Dienste. Ein weiteres Charakteristikum der Multi-Tasker ist, dass sie auch auf das Internet unterwegs – also das mobile Internet – nicht verzichten möchten und dies regelmäßig nutzen (29 Prozent; Deutschland: 22 Prozent).Die Autoren der Studie sehen auch einen Zusammenhang zwischen den Multi-Taskern und dem Kaufverhalten im Internet. Im Vergleich kaufen Paralleler beinahe doppelt so häufig im Internet etwas ein, wie die User, die entweder fernsehen, oder im Internet surfen (12 vs. 7 Käufe; Deutschland: 12 vs. 8 Käufe). Darüber hinaus geben Multi-Tasker auch im Schnitt um 10 Prozent mehr für den Einkauf aus.