E-MAIL: INFO@SEOSMART.COM TELEFON: +49 030 2092 40 42

Google in der Printwerbung

22
Okt

Der Suchmaschinenprimus will künftig auch die klassischen Werbemittel für Eigenwerbung ausnützen. So wird es künftig Printmedien Anzeigen von Google zu lesen und zu sehen geben.

Google bestätigt, dass der Konzern in Zukunft auch bei „The Economist“ der „New York Times“ und „Forbes“ werben möchte. Darüber hinaus soll auch auf Bahnhöfen und Flughäfen über Reklame für Google Apps geworben werden.

 

Bereits seit August ist derartige Werbung von Google in den USA zu finden. Andere Länder – darunter Großbritannien, Japan, Kanada, Frankreich, Singapur und Australien – sollen diesem Beispiel nun folgen. In Deutschland wird es vorerst noch keine Werbung geben.

 

Quelle: ibusiness