E-MAIL: INFO@SEOSMART.COM TELEFON: +49 030 2092 40 42

Google setzt bei Suchergebnissen künftig auf Zusatzinformationen

4
Jun

Nach einem Bericht auf dem googleblog.de wird der Suchmaschinenspezialist Google seine Suchergebnisse in Zukunft mit weiterführenden Informationen ausstatten. Durch die zusätzlichen Informationen sollen die Ergebnisse noch präziser auf die Wünsche der Nutzer zugeschnitten werden. Hierfür setzt der Branchenprimus auf die neu geschaffene Funktion „Knowledge Graph“. Durch sie werden mehrdeutige Suchergebnisse künftig in einem neuen Fenster am rechten Rand der Ergebnisanzeige zu finden sein und werden entsprechend von der Suchmaschine interpretiert.


In den nächsten Tagen möchte Google den Service zunächst nur in den USA anbieten. Google liefert damit nach dem Vorbild einer Kontexterweiterung bei der Suche nach einer Sehenswürdigkeit nicht mehr nur die wichtigsten Daten zu dem Objekt, sondern geht auch auf weitere Informationen zu der Sehenswürdigkeit ein. Sie haben die gleiche Relevanz wie die wichtigsten Daten. Bei der Suche nach dem Taj Mahal fragt Google bei dem Nutzer außerdem nach, ob dieser nach dem Mausoleum, einem lokalen Restaurant mit gleichem Namen oder einem US-amerikanischen Blues-Musiker sucht.

Quelle: ibusiness