E-MAIL: INFO@SEOSMART.COM TELEFON: +49 030 2092 40 42

Hilfreiche Tipps für die Gestaltung eines Online Shops

3
Aug

Für ein Ladengeschäft ist das Schaufenster das Aushängeschild. Es zieht die Blicke der Passanten auf sich und entscheidet darüber, ob sie den Laden betreten. Bei einem Online Shop wird dies durch Produktbeschreibungen und Darstellungen übernommen. Die Qualität der Produktbeschreibungen ist ein maßgebliches Kriterium für den Erfolg eines E-Stores.

Dabei dienen Produktbeschreibungen nicht mehr nur der ausführlichen Darstellung eines Artikels. Sie stellen auch eine SEO-optimierte Landingpage für Suchmaschinenergebnisse dar. Als solche kann sie sich positiv auf die Generierung des Traffics auswirken. Erfolgreiche Produktbeschreibungen nehmen aber auch Einfluss auf die Conversion Rate. Gleichzeitig sind sie die Grundlage dafür, Produkte in einem Markt zu vergleichen. Bei der Erstellung von Produktbeschreibungen sollte darauf geachtet werden, Emotionen zu wecken. Originelle Beschreibungen können Kunden fesseln. Unternehmen sollten sich vor Augen führen, dass sie nicht das Produkt an sich verkaufen, sondern das Erlebnis. Je stärker Unternehmen ihren Kunden auf emotioneller Ebene begegnen, desto höher wird letztlich auch die Conversion ausfallen.

Online Shops sollten bewusst auf Unique Content setzen. Die Verwendung eines Herstellertextes ist nicht empfehlenswert. Dadurch entsteht Duplicate Content, der wiederum im SEO-Sumpf versinken würde. Online Shops können durch die Verwendung von Unique Content die Chancen steigern und eine gute Platzierung im SEO-Ranking erhalten.

Bei Produktbeschreibungen gilt das Motto in der Kürze liegt die Würze. Shopbetreiber sollten sich kurz fassen und die wichtigsten Punkte informativ zusammenfügen. Dabei muss beachtet werden, dass die Investitionen umso höher sind, desto mehr Informationen der Kunde wünscht. Die wichtigsten Attribute sollten bei einer Shopbeschreibung stets in der Listendarstellung präsentiert werden. Nur so können die Vorteile und Details von einem Artikel für den Kunden auf einen Blick ersichtlich gemacht werden. Die Darstellung in Listenform macht Sinn, weil die meisten Besucher eines Online Shops die Detailseite von einem Produkt nicht sorgfältig lesen. Sie überfliegen sie in der Regel ausschließlich und achten auf besondere Keywords.

Helfen Beschreibungen an einer Stelle nicht weiter, können sich Unternehmen auch für die Arbeit mit Bildern entscheiden, die sich als sehr hilfreiches Werkzeug erweisen. Produktbeschreibungen werden durch Produktabbildungen und Produktvideos komplettiert. Sie können damit der fundamentale Erfolgsfaktor von einem E-Store sein. Eine besondere Rolle spielen die sogenannte Thumbnails. Bei ihnen handelt es sich um Vorschaubilder. Die Vorschaubilder entscheiden bereits meist darüber, ob ein Kunde sich näher für ein Produkt interessiert und mehr Details erfahren möchte. Aus diesem Grund ist für einen erfolgreichen Online Shop ein Shopsystem mit einer leistungsstarken und ebenso umfangreichen Bildverwaltung schlichtweg unerlässlich.

Online Shops sollten bewusst auf automatisiertes Cross-Selling setzen und den Kunden einen Erlebnishorizont durch personalisierte Empfehlungen bieten. Kunden werden durch intelligente, weiterführende Produktvorschläge, sowie Produktwelten zu weiteren Käufen animiert. Sie werden von Features wie „Kunden mit Ihrem Warenkorb kauften auch“ inspiriert und verbringen mehr Zeit im Shop.

Bewertungen sind heute ein fester Bestandteil eines Online Shops. Durch sie wird es Kunden ermöglicht, sowohl Kritik als auch Feedback zu äußern. Damit stellen Shopbetreiber eine Interaktion mit dem Kunden her. Bei Bewertungen und Testberichten handelt es sich immer um eine unabhängige und ebenso objektive Meinung des Käufers. Aus diesem Grund sollte es für einen Shopbetreiber auch ein absolutes Nogo sein, negative Bewertungen zu löschen oder positive hinzuzufügen. Neben den Absatzzahlen können Kundenbewertungen grundsätzlich als wertvolle Orientierung fungieren.

Werden von Shopbetreibern fremde Inhalte verwendet, sollte der Rechteinhaber vor der Veröffentlichung zwingend kontaktiert werden. Nur so lassen sich Verstöße gegen das Urheberrecht vermeiden. Der Rechteinhaber muss immer um Erlaubnis gefragt werden. Meist ist es wesentlich einfacher selbst kreativ zu werden und eigene Texte und Fotos zu erstellen.

Bei einer guten Produktbeschreibung handelt es sich meist um einen der ersten und ebenso wohl auch wichtigsten Schritte, wenn ein Unternehmen erreichen will, dass ein Artikel aus der Masse hervorstechen kann. Unmittelbar lassen sich erfolgreiche Produktbeschreibungen an der Position im Suchmaschinen-Ranking erkennen. Doch auch eine Messung anhand der Conversion Rates und der Social-Media-Backlinks ist möglich.

Quelle: Internetworld