E-MAIL: INFO@SEOSMART.COM TELEFON: +49 030 2092 40 42

Intershop Marketinglösung

5
Dez

Intershop Kunden zeigen sich hochzufrieden

Wer hätte gedacht, dass die Jenaer Intershop AG jemals wieder ihren schmerzlich erworbenen Titel als „größter Kapitalvernichter“ verliert und stattdessen bei den Aktionären tatsächlich wieder punkten kann.

Die ersten Jahre des neuen Jahrtausends bis 2006 waren für Intershop ein harter Abstiegskampf begleitet von Klagen, vernichtender Presse und vor allem steigenden Verlusten von Jahr zu Jahr. Wie es den Intershoplern nach einer derartigen Talfahrt gelungen ist, wieder in den Himmel positiver Unternehmensbilanzen aufzusteigen, bleibt jedoch ein Rätsel. Man könnte vermuten, dass die Entwicklungen im E-Commerce in den vergangenen Jahren dazu beigetragen haben, Intershop mit seinen E-Commerce Dienstleistungen bei Unternehmen attraktiver gemacht zu haben.

Allein schon ein Blick auf die vergangenen 11 Monate zeigt, wie viele Unternehmen sich für eine Intershop Marketinglösung entschieden haben. Ende Mai 2008 vertraute das australische Unternehmen Trading Post auf die E-Commerce Software von Intershop, im Juni 2008 stieg dann auch der Linde-Konzern auf die Intershop Software um und im Juli erhielt die Online-Marketing Agentur Intershop von einem Spezialversender den größten Einzelauftrag in der Unternehmensgeschichte. Das System, auf das alle Intershop Kunden im Bereich Online-Marketing vertrauen, nennt sich Enfinity Suite 6 und ermöglicht es Unternehmen, alle Online-Geschäftskanäle auf einer Plattform zusammenzuführen und zentral zu steuern. Unter den Schlagworten Standardfunktionalität, Flexibilität, bewiesene Performance und Multisite Fähigkeit werden SEM-Kampagnen auf einer Plattform kontrolliert, miteinander verglichen und optimiert.

Anhand einer Darstellung der Gesamtperformance können weiterführende Kampagnen- und Suchbegriffsanalysen vorgenommen werden. Intershop Kunden zeigen sich hochzufrieden mit der Intershop Bid-Management-Technologie wie zum Beispiel Mettler-Toledo. Das internationale Industrieunternehmen verzeichnete nach der Optimierung mit Hilfe der Bid-Management-Technologie einen Anstieg der Kontaktanfragen um 87% und mehr als die Hälfte aller Threads werden mittlerweile über Suchmaschinen generiert. Auch Quelle, Hewlett-Packard, Bosch u.a. vertrauen auf die Intershop Technologien und sind begeistert von dem kundenorientierten Shop-System. Dank der Entwicklungen im Online-Business und der zunehmenden Bedeutung von SEO und SEM scheint Intershop wieder auf dem Weg nach oben zu sein. Behält Intershop den Trend der Umsatzsteigerung bei, bestehen gute Chancen vom „Kapitalvernichter“ zum „Kapitalanhäufer“ aufzusteigen.