E-MAIL: INFO@SEOSMART.COM TELEFON: +49 030 2092 40 42

Neues bei Google Docs: nun auch Übersetzung möglich

29
Aug

Dokumente, die in Google Docs abgelegt wurden, können künftig auch übersetzt werden und zwar in 42 Sprachen. Allerdings handelt es sich dabei eher um eine Spielerei, denn nach Meinung der Experten sei die Übersetzung für wichtige Dokumente zu ungenau.

Nichtsdestotrotz ist der Übersetzungsdienst für jeden, der ihn verwenden möchte, einfach zu bedienen. Die Übersetzung kann mit Hilfe eines Klicks vollzogen werden (auf „Translate your document“). Fehlt nur noch die Auswahl der Zielsprache und schon wird das entsprechende Dokument von der Suchmaschine übersetzt. Dabei wird auf das „Know-How“ von Google Translate zurückgegriffen.

 

Bei der Übersetzung kann der User des Weiteren darüber entscheiden, ob das übersetzte Dokument überschrieben wird, oder ob ein neues Dokument angelegt werden soll. Selbstverständlich werden die Formatierung und das Layout des ursprünglichen Dokuments automatisch übernommen.

 

Indes wird die Qualität der Übersetzungen von Experten bemängelt und kritisiert, wie bereits eingangs erwähnt. Zudem fordern diese eine Kennzeichnung, dass sich Google Translate für die Übersetzung von firmensensiblen Dokumenten nicht eignet.

 

Bereits seit Mai 2009 ist es bei Google auch möglich seine E-Mails in 41 Sprachen übersetzten zu lassen.