E-MAIL: INFO@SEOSMART.COM TELEFON: +49 030 2092 40 42

Pinterest stellt kostenloses Tool für Websitebetreiber vor

19
Mrz

Mit Web Analytics wurde vom sozialen Netzwerk Pinterest ein neues Tool für Webseitenbetreiber vorgestellt. Pinterest legt damit die Weichen für den Start einiger kostenpflichtiger Features.


Webseitenbetreiber erhalten mit Pinterest Web Analytics einen Überblick darüber, wie häufig von Nutzern etwas von der Seite gepinnt wurde. Außerdem können sie nachvollziehen, wie häufig ihre Pins von anderen Usern eingesehen wurden. Gleichzeitig lässt sich ermitteln, wie oft User die Seite über das Netzwerk besucht haben. Das Tool gewährt außerdem einen Überblick über die Inhalte, die am neuesten sind und am häufigsten von den Nutzern gepinnt wurden.

Damit der Zugriff auf Pinterest Web Analytics erfolgen kann, müssen Webseitenbetreiber über einen Business-Account verfügen. Sie müssen darüber hinaus auf den neuen Look umstellen und sie müssen ihre Webseite von Pinterest verifizieren lassen. Diese Schritte können problemlos über den Bereich Einstellungen übernommen werden.

Pinterest legt mit der Einführung seines Tools die Basis für weitere Features, die von dem Netzwerk kostenpflichtig angeboten werden sollen. Noch in diesem Jahr sollen weitere Angebote dieser Art bei dem Netzwerk zu finden sein. Wie Ben Silbermann, CEO von Pinterest, zuletzt erklärte, arbeitet das Netzwerk derzeit schon an einem Advertising System. Bislang wurden dazu jedoch noch keine weiteren Details bekanntgegeben. Zunächst soll das Netzwerk jedoch noch ein werbefreies Angebot sein.

Quelle: Internetworld