E-MAIL: INFO@SEOSMART.COM TELEFON: +49 030 2092 40 42

Suchmaschinen USA Aktuelle Marktanteile der Suchmaschinen in den USA

28
Aug

Viele Suchmaschinenmarketing Agenturen werben damit, dass man bei mehreren Hundert oder sogar Tausend Suchmaschinen eingetragen wird, wenn man bei ihnen Kunde wird. Da macht es Sinn einmal über die Marktverhältnisse im Bereich der Suchmaschinen Bescheid zu wissen, um zu erkennen, dass derartige Anbieter für Suchmaschinenoptimierung alles andere als professionell sind.

Hier also aktuelle Zahlen der Marktanteile verschiedener Suchmaschinen in den USA. Eine derartige Studie hat das Unternehmen Hitwise für den Zeitraum der ersten 4 Juliwochen durchgeführt. Das Ergebnis ist wenig überraschend. So verwendeten mehr als 70 Prozent der US-amerikanischen Surver Google als Suchmaschine. Damit konnte Google im zehnten Monat in Folge seine Marktführerschaft ausbauen. Bei Yahoo! und der Live Search von Microsoft geht es hingegen weiter bergab. So konnte Yahoo! für den gleichen Zeitraum einen Markanteil von rund 18 Prozent und Microsoft von lediglich 5 Prozent verzeichnen.

Im Vergleichszeitraum des vergangen Jahres hatte Google noch einen Marktanteil von rund 64 Prozent. Experten vermuten, dass das Wachstum in diesem Jahr vor Allem auf die Verluste der Live Search zurückzuführen ist, die 2007 noch etwas mehr als 10 Prozent des Anteils beanspruchen konnte. Auch Yahoo! musste im Vergleich zum Vorjahr rund 4 Prozentpunkte einbüßen.

Die einzige ansonsten noch nennenswerte Suchmaschine der USA ist Ask.com welche einen leichten Gewinn im Vergleich zum vergangen Jahr verzeichnen konnte und nun bei rund 3,5 Prozent des Marktanteils liegt. Als restliche Suchmaschinen zählte Hitwise rund 47 Suchmaschinen, die sich den restlichen Markt mit etwas mehr als 1,5 Prozent teilen.

In Deutschland sieht das Ganze ähnlich aus, mit dem großen Unterschied, dass der Anteil von Google am Suchmaschinenmarkt noch größer ist, als in den USA. Hierzulande kann Google mehr als 80 Prozent der Suchanfragen abdecken.

In Zusammenhang mit einer professionellen Suchmaschinenoptimierung kann man also sagen, dass eigentlich nur Google nennenswert ist. Eventuell kann man auch noch für Yahoo! und Microsofts Live Search optimieren, allerdings wird dies nur wenig Traffic bringen.