E-MAIL: INFO@SEOSMART.COM TELEFON: +49 030 2092 40 42

Twitter passt eigenen Algorithmus an

18
Jun

Der Kurznachrichtendienst Twitter hat sich für eine Anpassung seines Algorithmus entschieden. Durch den neuen Algorithmus soll es Nutzern ermöglicht werden, einen besseren Überblick über die Nachrichten zu haben, die sie besitzen. Die wichtigsten Trends werden basierend auf dem Aufenthaltsort und der Kontaktliste nutzerspezifisch angezeigt.

Mit den Tailored Trend hat Twitter eine maßgeschneiderte Themenansicht für alle Nutzer eingeführt. Grundsätzlich ist es möglich, dass die Trendthemen als weltweite Liste angezeigt werden. Darüber hinaus besteht aber auch die Möglichkeit, dass sie sich für einen von über 150 entscheiden. Dadurch können sie über relevante, aktuelle Themen in dem jeweiligen Bereich informiert werden.

Ab sofort werden die Tailored Trend von dem Kurznachrichtendienst sukzessive freigeschaltet. Als Standardeinstellungen sind die Trendlisten auf der Desktop-Version von Twitter, sowie in den Apps für das iPhone und Android-Geräte vorhanden. Möchten Nutzer aus der Trendanzeige aussteigen, können sie auf Twitter.com ihren Aufenthaltsort ändern. Auch Änderungen bei den Einstellungen sind an dieser Stelle möglich. So ist es möglich, dass Trendthemen in anderen Regionen der Welt zeitweise abgegriffen werden können.

Derzeit ist der Kurznachrichtendienst Twitter in aller Munde. So hat der Dienst vor kurzer Zeit nicht nur sein Logo geändert, sondern schaltet seit wenigen Tagen auch Fernsehwerbung in den USA. Auf diesem Weg möchten die Betreiber den Dienst noch stärker bekannt machen.

Quelle: internetworld